piktogramm3
IMPFEN - BERATUNG UND EMPFEHLUNGEN
LINE

 
Beratung zum persönlichen Impfstatus
Man kann den aktuellen Impfstatus beim Frauenarzt überprüfen lassen.
Es wird untersucht, welche Impfungen notwendig sind bzw. nachgeholt
werden sollten.
 
Impfen vor der Schwangerschaft
Wenn Sie sich ein Kind wünschen, sollten Sie mindestens drei Monate
vor einer geplanten Schwangerschaft Ihren Impfpass überprüfen lassen.
Fehlende Impfungen können so rechtzeitig nachgeholt werden.
Während einer Schwangerschaft besteht die Gefahr, dass Viren und Bakterien
von der Mutter über die Plazenta auf das ungeborene Kind übergehen.
 
Impfen vor Reisen
Es sollten vor allem die Grundimpfungen wie Tetanus, Diphtherie und Poliomyelitis (Kinderlähmung) aufgefrischt sein. Außerdem gibt es Empfehlungen für sogenannte Indikationsimpfungen, die bei besonderen Gefahren erforderlich werden. Hierzu zählen in erster Linie Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus und Gelbfieber. Vorsorgemaßnahmen sollten spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt getroffen werden. Wir beraten Sie gerne.
 
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR IHREN TERMIN | WIR BERATEN SIE GERNE.
LINE
Top